Zum Hauptinhalt

Die Online-Konferenz von Heise und Opitz Consulting

Intelligent Automation
in der Praxis

Business-Prozesse intelligent automatisieren

7. Oktober 2021

KOSTENLOS ANMELDEN

So revolutioniert KI die Business-Prozessautomatisierung

Eines der größten Geschäftsfelder, in denen Machine-Learning-Techniken die tägliche Arbeit revolutionieren können, ist die intelligente Automatisierung von Geschäftsprozessen. Die Versprechen sind hierbei Kostenreduzierungen, eine Steigerung der Produktivität, präzisere Prozessabläufe und eine bessere User Experience. Mit der Online-Konferenz von Heise und Opitz Consulting erfahren Sie, wie Sie mit effizientem Einsatz von intelligenter Process Automation und Künstlicher Intelligenz die bestehenden und neue Prozesse in Ihrem Unternehmen automatisieren.

In sechs praxisnahen Vorträgen lernen Sie, was Intelligent Automation genau ist und wie Sie verschiedene Tools und Techniken nutzen können, um Ihre Prozesse zu automatisieren. Mit dem Wissen unserer Expert:innen werden Sie Intelligent Automation als Schlüssel zur Digitalisierung im Unternehmen nutzen können und in anschaulichen Praxisberichten erfahren, wie ein automasierter Sales-Prozess aussehen kann und warum Document Understanding ein essenzieller Teil Ihres Automatisierungsvorhabens ist.

DIE KONFERENZ

10:30–11:00 Uhr

Begrüßung, Motivation und Einführung

Wir heißen Sie herzlich willkommen zu unserer Online-Konferenz und geben Ihnen einen Ausblick auf den Tag.

Gemeinsam diskutieren wir darüber, was Intelligent Automation eigentlich ist, wofür wir es gewinnbringend einsetzen können und warum genau jetzt die richtige Zeit ist, sich damit zu beschäftigen.

Björn Bohn & Alexander Neumann (Heise Knowledge), Frank Hoppe (OPITZ CONSULTING)

11:15–12:00 Uhr

Prozessautomatisierung als Schlüssel zur Digitalisierung – aber wie?

Die erfolgreiche Digitalisierung entscheidet inzwischen über das Überleben von Unternehmen. Ein wichtiger Baustein dieser Digitalisierung ist die Automatisierung ganzer Geschäftsprozesse. Dabei gibt es viele Fragen: Was wird hier eigentlich automatisiert - geht es "nur" um die Steuerung oder gar um die vollautomatische Abarbeitung von Prozessen? Welche Möglichkeiten habe ich, Prozesse zu automatisieren, und welche Rollen spielen Tools rund um Workflow Engines, Digital Process Automation (DPA), Low Code oder Robotic Process Automation (RPA)? Was bedeutet das alles für meine Anwendungslandschaft, Architektur, und Rollen? Was hat das ganze mit Software-Entwicklung zu tun und wann und warum ist Continuous Delivery so wichtig?

In diesem Vortrag werde ich die "Process Automation Map" vorstellen. Diese beleuchtet wichtige Aspekte zur Prozessautomatisierung und hilft, Prozesse zu kategorisieren, was wiederum eine wichtige Grundlage ist, das richtige Toolset auszuwählen. Das Ganze ist keine blanke Theorie, sondern untermauert mit konkreten Beispielen aus meiner Praxis.

Bernd Rücker, Camunda

12:15–13:00 Uhr

Einsatz von KI zur Unterstützung des Verkaufsprozesses in der Allianz-Gruppe

In der Allianz-Gruppe werden KI-Mechanismen eingesetzt. Der Vortrag berichtet über die Unterstützung von Vertretern im Sales-Prozess durch

  • Routing und Scoring von Leads zu den Agenturen
  • Vorschläge von "Next best action" für den Vertreter entlang des Prozesses
  • Vorschläge von "Next best product" für den Vertreter im Kundengespräch

Wir beleuchten die unterschiedlichen technischen und algorithmischen Ansätze und inwieweit diese Ansätze sich in den "normalen" Prozess eingliedern lassen, ohne den Vertreter zu gängeln oder mit zu viel Information zu überfluten.

Annegret Junker, Allianz Deutschland

13:15–14:00 Uhr

Mittagspause

Nutzen Sie die Mittagspause gerne zum Austausch mit anderen Teilnehmenden der Konferenz.

 

14:00–15:00 Uhr

Panel-Diskussion

Unsere Experten diskutieren über die zentralen Herausforderung zur Einführung und Umsetzung einer Business Process Automation. Natürlich haben die Teilnehmenden der Konferenz die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

15:00–15:45 Uhr

Sprich mit mir. Von der Einführung eines Chatbots in einer Bank

Die Vortragsinformationen werden noch bekanntgegeben.

Christian Koch & Ramin Beravat, TeamBank

16:00–16:45 Uhr

Document Understanding als Teil von Intelligent Automation

Google Cloud Tech geht davon aus, dass 20% der gesamten Arbeitszeit automatisiert werden könnte – und lästigen, manuellen Tätigkeiten zum Opfer fällt. Einen großen Teil davon macht das Bearbeiten von Dokumenten aus. Diese Dokumente sind oft geprägt von Medienbrüchen, z. B. von Papier zu Digital und zurück zu Papier. Selbst innerhalb eines Mediums gibt es Unterschiede. So sind die Dokumente etwa strukturiert, wie Ausweise, Formulare oder Lizenzen, oder unstrukturiert, wie E-Mails, Verträge sowie Datensätze aus beliebigen Datenbanken. Verschiedene digitale Formate müssen bearbeitet werden, mal reiner Text, mal binäre Formate wie Bilder oder sonstige Dateien.

Das alles macht die Automatisierung der Dokumentenverarbeitung auch komplex und herausfordernd. Und dennoch, die manuelle Verarbeitung von Daten ist weder motivierend noch in irgendeiner Form der Wertschöpfung zuträglich.

Die intelligente und automatische Dokumentenverarbeitung nutzt die Herangehensweise von Intelligent Automation, um passende Methoden und Technologien im Rahmen der künstlichen Intelligenz einzusetzen.

Dieser Vortrag geht darauf ein, welche Optionen es gibt und was es bei der Umsetzung zu beachten gilt.

Mohammed Brückner, OPITZ CONSULTING

17:00–17:45 Uhr

Intelligent Automation is about Boosting Business and Making Our World More Human

Intelligent Automation (IA) is one of the most recent trends in the field of artificial intelligence. IA is a cutting-edge combination of methods and technologies, involving people, organizations, machine learning, low-code platforms, robotic process automation (RPA), and more. The key content of the discussion will include:

  •  What is Intelligent Automation (IA)? Why has the use of IA been expanding so rapidly? What are the benefits it unleashes for employees, companies, customers, and society?
  • How have leading organizations been able to harness the full potential of IA, at scale, and generate massive efficiency gains in the range of 20 to 60%?
  • How can IA save 10+ million lives per year, triple our global budget for education, eliminate hunger, help protect our planet, or increase the resilience of society to pandemics and crises?

Pascal Bornet, Aera Technology

IHRE EXPERTEN

  • Annegret Junker

    Annegret Junker

    Lead Architect, Allianz Deutschland

    ist Lead Architect bei Allianz Deutschland. Sie arbeitet seit mehr als 30 Jahren in der Software-Entwicklung in unterschiedlichen Rollen und unterschiedlichen Domänen wie Automotive, Versicherungen und Finanzdienstleistungen. Besonders interessiert sie sich für DDD, Microservices und alles, was damit zusammenhängt. Derzeit arbeitet sie in einem großen Versicherungs-Projekt als übergreifende Architektin.

  • Mohammed Brückner

    Manager Solutions, OPITZ CONSULTING

    hat mit seinen über 14 Jahren an Erfahrung in mittelgroßen, großen Unternehmen, gemischt als Consultant und auch in-house etwa als Solution sowie als Enterprise Architect, schon so manche "Transformations"-Übung erlebt und einige auch selbst erfolgreich geleitet. Er ist Generalist mit einem starken Fokus auf den geschäftlichen Aspekt, Hand in Hand mit der Technologie, die es unterstützen soll. Fachlich stehen ihm Themen rund um CRM (Sales, Service, Marketing) sowie Cloud (Azure, AWS, Google Cloud) sehr nahe. Intelligent Automation ist eine Leidenschaft von ihm, in all ihren vielen Facetten.

  • Pascal Bornet

    Chief Data Officer, Aera Technology

    is a recognized global expert, thought leader, and pioneer in the field of intelligent automation (IA). He founded and led the IA practices for Mckinsey & Company and Ernst & Young (EY), where he drove hundreds of IA transformations across industries. Bornet is a member of the Forbes Technology Council, and he was awarded Global Top Voice in Technology 2019.

  • Bernd Rücker

    Camunda

    entwickelt seit über 15 Jahren Software und hat zahlreichen Kunden dabei geholfen, Kernprozesse zu automatisieren, so z.B. der Bestellprozesse bei Zalando, Auftragsprozesse bei T-Mobile oder Patenanträge in der Schweiz. Er habe aktiv an der Entwicklung verschiedener Open Source Workflow Engines mitgearbeitet und ist Mitgründer der Camunda, einem Open-Source-Unternehmen, das Prozessautomatisierung neu erfindet. Seit geraumer Zeit beschäftigt er sich mit Process-Automation-Paradigmen, die in moderne Architekturen rund um Microservices, Domain Driven Design, Event Driven Architecture und reaktive Systeme passen.

  • Christian Koch

    Datenarchitekt, TeamBank

    Christian Koch ist Datenarchitekt bei der TeamBank AG und Dozent an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm. Er begann seine Karriere als IT-Consultant und hat seitdem analytische Systeme für verschiedene europäische Banken und öffentliche Institutionen entwickelt. Seine Spezialgebiete umfassen Datenarchitekturen, Data Science und Machine Learning.
  • Dr. Ramin Beravat

    TeamBank

    ist Data Scientist der ersten Stunde bei der TeamBank AG Nürnberg und Experte für Chatbots.

TICKETS BUCHEN

  • Ein ganzer Tag voll Wissen rund um Intelligent Automation
  • Sechs Praxisvorträge renommierter Experten
  • Intelligent Automation von A bis Z
  • Online-Teilnahme vom eigenen Schreibtisch aus
  • Tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmenden aus
  • Stellen Sie den Experten Fragen über den Chat
  • Unbefristeter Zugang zu allen Videos & Materialien
  • Ideal für Teams und Unternehmen
JETZT KOSTENLOS ANMELDEN

UNSER PARTNER

  • OPITZ CONSULTING

    Warum stehen Sie morgens auf? Um Ihr Unternehmen besser zu machen? Die richtigen Entscheidungen auf Basis der aktuellen Daten und Vorhersagen zu treffen? Sie wollen Prozesse verschlanken und automatisieren? Sich auf Ihr Geschäft konzentrieren und nicht auf ihre IT? Und wir stehen morgens auf, um Sie dabei zu unterstützen! Wir wissen, es braucht gute IT-Lösungen und mehr!

    Mit Intelligent Automation gewinnen Sie Freiraum und optimieren mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz Arbeitsabläufe. Durch den Einsatz von Conversational AI, Anomalieerkennung oder Document Understanding ergeben sich viele Einsatzmöglichkeiten, die sie in ihrem Geschäft besser machen.

    Mehr als 500 Kolleg:innen an 10 Standorten treten jeden Tag an, um Ihre Herausforderungen zu meistern und Sie in Ihrem Geschäft besser zu machen! Wir befähigen Menschen und bauen für sie passende digitale Lösungen! 2/3 der DAX-Unternehmen vertrauen uns. Wie können wir Sie besser machen? Wir sind die Digitale Service Manufaktur.